Vitamin D3 Depot 20.000 IE - 500 µg - 120 vegetarische Kapseln

Inhalt: 43,3 Gramm | 120 Kapseln

APOrtha® | EAN: 4260329841548 | Art.Nr.: 101813 | PZN: 15869175

15,95 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

(368,36 € / 1 Kilogramm)

Auf Lager: In 1 - 3 Tagen zu Hause* Auf Lager: In 1 - 3 Tagen zu Hause*

Mengenrabatt

ab 2 Stück 15,15 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand (349,88 € / 1 Kilogramm)
ab 4 Stück 14,36 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand (331,64 € / 1 Kilogramm)

Ähnliche Produkte

Vitamin-D3-Kapseln 20.000 IE Depot - rezeptfrei

Hochdosiertes Sonnenvitamin als Clean-Label-Produkt

Dieses Produkt bekommst Du auch rezeptfrei in der Apotheke. PZN: 15869175

Hochwertige Clean-Label-Vitamin-D3-Kapseln mit 20.000 IE vegetarischem Vitamin D3 aus Lanolin, dem Wollwachs der Schafwolle. Die Vitamin-D3-Kapseln bestehen ausschließlich aus dem Vitalstoff, der Kapselhülle und Quinoapulver als natürlichem Kapselfüllstoff und sind frei von jeglichen weiteren Zusätzen.

Die überwältigende Mehrheit der Mitteleuropäer weist einen deutlich zu niedrigen Vitamin-D-Spiegel auf.1 Experten empfehlen: Führe deinem Körper Vitamin D3 als Nahrungsergänzung zu. Optimiere deinen Vitamin-D-Spiegel mit APOrtha® Vitamin-D3-Kapseln 20.000 IE!

Produktfakten Vitamin-D3-Kapseln 20.000 IE – 120 Kapseln

  • 20.000 IE (500 µg) Vitamin D3 pro Kapsel
  • natürliches Vitamin D3 (Cholecalciferol) aus Lanolin
  • Füllstoff: Quinoapulver
  • rezeptfrei
  • Clean Label
  • vegetarisch

Clean Label

Clean Label ist unsere Stärke: Dieses Produkt ist garantiert frei von Allergenen, Magnesiumstearat, Titandioxid, Carrageen und Polyethylenglykol (PEG) sowie von Aromen, Farb- und Süßungsmitteln. Selbstverständlich sind alle Inhaltsstoffe auf Schwermetalle und Pestizide geprüft. Wir verwenden laut Gesetzgeber auch keine Rohstoffe, die gentechnisch verändert (GMO), bestrahlt oder mit Ethylenoxid behandelt wurden.

Vitamin D3 - das Sonnenvitamin

Für die Bevölkerung in Deutschland und allen anderen mitteleuropäischen Ländern ist es nahezu unmöglich, genügend Vitamin D über Nahrung aufzunehmen oder im Körper durch Sonneneinstrahlung auf die Haut zu bilden.

Sonnenlicht als Vitamin-D3-Quelle

Maximal 80 bis 90 Prozent des Tagesbedarfs können wir mittels der körpereigenen Vitamin-D-Bildung erreichen. In den Monaten Mai bis September kann das – theoretisch – funktionieren, in den kälteren sieben Monaten des Jahres reicht die Sonneneinstrahlung prinzipiell nicht aus, denn die Sonne steht nicht hoch genug über dem Horizont. Doch auch zwischen Mai und September ließen sich die 80 bis 90 Prozent des täglichen Vitamin-D-Bedarfs nur schaffen, wenn wir unsere weitgehend unbedeckte Haut täglich um die Mittagszeit für längere Zeit der Sonne aussetzen würden – ohne Sonnencreme aufzutragen, versteht sich. UV-bedingte Hautschäden wären programmiert.

Nahrung als Vitamin-D3-Quelle

Über die Nahrung lässt sich ebenfalls ein Teil des täglichen Bedarfs an Vitamin D decken: etwa 10 bis 20 Prozent. Doch auch hier ist die Zielerreichung schwierig. Denn wir müssten bei unserer täglichen Ernährung viel von den Nahrungsmitteln verwenden, die Vitamin D in hoher Konzentration beinhalten. Das ist zum Beispiel bei Leber der Fall. Auch in Eigelb und fetten Fischsorten wie Lachs, Hering und Makrele ist recht viel Vitamin D enthalten. Das Problem: Kaum jemand möchte das jeden Tag essen.

Das Sonnenvitamin D3 hat jedoch vielfältige positive Einflüsse auf den menschlichen Körper. So hilft Vitamin D nicht nur beim Erhalt von Knochen und Zähnen, es unterstützt auch das Immunsystem und die Muskelfunktion. Daher ist es ratsam, dem Körper Vitamin D über Nahrungsergänzung zuzuführen und auf diese Weise den Vitamin-D-Spiegel zu heben.

Für Vitamin D sind sieben gesundheitsbezogene Aussagen (Health Claims) zugelassen:

  • Vitamin D trägt zur Erhaltung normaler Knochen bei.
  • Vitamin D trägt trägt zu einem normalen Calciumspiegel im Blut bei.
  • Vitamin D trägt zu einer normalen Aufnahme / Verwertung von Calcium und Phosphor bei.
  • Vitamin D trägt zu einer normalen Muskelfunktion bei.
  • Vitamin D trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei.
  • Vitamin D trägt zur Erhaltung normaler Zähne bei.
  • Vitamin D hat eine Funktion bei der Zellteilung.

 

NEM Control® - Mitglied: 370
Dieses Produkt wurde gemäß den Richtlinien durch das ernährungsfachliche Gremium geprüft. Die Richtlinien findest du unter www.nem-ev.de.

 


1Max-Rubner-Institut, Bundesforschungsinstitut für Ernährung und Lebensmittel: Nationale Verzehrsstudie II, Ergebnisbericht, Teil 2, 2008, Seite 109f.

 

Pflichtangaben nach Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV)


Nährstoff pro Kapsel
(20-Tagesverzehr)
NRV*
Fettlösliches Vitamin    
Vitamin D3 - Cholecalciferol 20.000 IE - 500 µg 10.000 %
*   NRV = Prozent der Referenzmenge nach Anlage 13 der Verordnung VO (EU) 1169/2011 (LMIV).
   

Nahrungsergänzungsmittel: Kapseln mit Vitamin D3 zum Einnehmen.

Zutaten: Cholecalciferol (100.000 IE/g) (55,4%), Quinoapulver (23,55%), Hydroxypropylmethylcellulose1
1vegane Kapselhülle

Verzehrempfehlung:
Jeden 20. Tag 1 Portion (1 Kapsel) mit reichlich Wasser einnehmen. Dies entspricht einer täglichen Verzehrmenge von 25 μg (1.000 IE, 500% NRV). Die empfohlene Verzehrmenge darf nicht überschritten werden.

Allergene gemäß EU-VO 1169/2011
Enthält folgende Allergene: keine

Lagerung: Kühl und trocken lagern.

Inhalt: 43,3 g e - 120 vegetarische Kapseln (120 Portionen) | Familienpackung

Kapselherstellung in Deutschland für: APOrtha Deutschland GmbH - Lübecker Str. 2a - 22926 Ahrensburg

Bio-Kontrollnummer: DE-SH-003-67086-HD - Bio-Kontrollstelle: DE-ÖKO-003

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche, ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise. 

Überschreite die angegebene Verzehrmenge nicht.

Produkt bitte außerhalb der Reichweite von Kindern lagern. 

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung
Die fett gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder!